Erfolgsgeschichte von Matthias

Matthias› Abneigung gegen die Mathematik und die fehlende Unterstützung durch seinen Lehrer am Gymnasium brachten ihn im Jahr 2019 zu TEACHY. Die gemeinsame Vorbereitung auf die Matura und die immer anspruchsvolleren Prüfungen verleitete ihn sogar zur Aufnahme eines Studiums der Volkswirtschaftslehre an der Universität Bern.

Auch wenn ein VWL-Studium in Anbetracht der Wissenslücken nicht die naheliegendste Wahl scheint, hat er die Herausforderung angenommen und seinen Mut unter Beweis gestellt. Unsere Tutoren Babak (Physiker, prom.) und Patric (Ph.D. Psychologie & Statistik) begleiten ihn auf seiner Reise seit Oktober 2020 mit durchschnittlich 10 Lektionen pro Woche. Die grossen Reifeprüfungen in den Bereichen Mathematik und Statistik I und II müssen innerhalb des Einführungsstudiums mindestens mit der Note 4 abgeschlossen werden. Trotz des hohen Niveaus hat Matthias die ersten Prüfungen gemeistert und wird die geforderte Endnote voraussichtlich deutlich übertreffen.

Bereits der antike griechische Philosoph Demokrit wusste: «Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende». Matthias ist dafür der beste Beweis. Sein Mut gepaart mit der individuellen Betreuung durch seine Tutoren sowie eines auf seine Bedürfnisse zugeschnittenen Lernprogramms, sorgten für ein gestärktes Selbstvertrauen und damit einhergehende grössere Eigenmotivation. Am Ende steht für Matthias das Glück einer überdurchschnittlich gut bestandenen Reifeprüfung und einer weiteren gemeisterten Hürde, auf dem Weg zur Verwirklichung seiner Träume. Toller Einsatz, Babak & Patric!

Unser Tutor des Monats: Babak

Unser Tutor des Monats: Patric